DEN HUND RICHTIG BELOHNEN

Leny_9

Hunde lernen leichter wenn die Belohnung passend zur Schwierigkeit der Übung gewählt wird. Jeder Hund hat andere Vorlieben und um das Training zu verbessern sollten Sie sich fragen; Was mag mein Hund gerne? Was ist für  Ihn besonders gut, was mag/empfindet er eigentlich gar nicht so belohnend? Mit welchen bestärken kann ich meinen Hund richtig motivieren?

Erstellen Sie eine Top 10 Liste der Lieblings-Belohng und und ihres Hundes.

LECKERLI – TOP 10 Liste

Besorgen Sie sich verschiedene Leckerlis und testen Sie in einer ruhigen Umgebung die Attraktivität der einzelnen Leckerlis.

Nehmen Sie hierfür jeweils ein Leckerli in jede Hand und halten Sie die Faust gefüllte Hand dem Hund hin. Wo schnüffelt er stärker, was möchte er lieber haben. So vergleichen Sie alle vorhanden Leckerlis miteinander und können eine TOP 10 Liste erstellen.

Leckerli Tipps:

  • Fleischeslust Meat & Treat
  • Tubidog Leberwurst, Geflügelcreme, Lachscreme
  • getrocknete Hühnermägen, Pferdemägen, getrocknetes Fleisch, Innerein (Pansen, Hühnerherz) in kleine Stücke geschnitten
  • frisch gebratene Hühnerherzen, Fleischstreifen
  • Trockenfutter
  • Nassfutter (hierzu können Sie zb Spritztüten aus der Pattisierie als Futterbeutel/Spritzsack verwenden)
  • Spielzeug (vielleicht mag er sich lieber Spielzeug als Futter widmen?)

Achtung: Im Sommer bzw. bei hoher Hitze fressen Hunde oftmals nicht gerne getrocknetes Futter.

TOP 10 Liste

Leckerli/Belohnung

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

JACKPOT

Ein Jackpot ist eine Belohnung die bei besonder guter Leistung in großer Menge ausgezahlt wird. Eine handvoll des Liebelings-Leckerlis zum Beispiel. Hier braucht nicht gesparrt werden.

Artikellink

Richtig belohnen

Wie lernt mein Hund

Klassische Konditionierung: