WELPENSICHERHEIT

Machen Sie Ihren Haushalt hundesicherSunny_7

Welpen und Junghunde haben einen riesigen Erkundungsdrang. Neugierig wird alles untersucht und ins Maul genommen.

Zum Einen möchten Sie sicher das Ihre Möbel oder Dinge die Ihnen lieb sind die Welpenzeit unbeschadet überstehen, zum Anderen kann so manches im Haushalt gefährlich für den Welpen sein.

Wenn ihr Hund die unten angeführten Dinge frisst bzw. sich daran verletzt rufen sie rasch einen Tierarzt an um mit ihm die nächsten Schritte zu besprechen. Rasches Handeln ist in diesen Fällen immer die beste Entscheidung.

Küche und Bad: Reinigungsmittel, Spülmaschinenmittel, Klarspüler, Waschmittel, Messer, Schere, Tampons, Mülleimer und Medikamente (Schmerzmittel).

Überlegen sie den Hunde-Zugang in die Küche zu limitieren bzw. nicht zu erlauben. Hunde sind Stolperfallen und können schwere Unfälle herbeiführen. ZB könnten sie mit heißem kochenden Nudelwasser über den Hund stolpern und sich selbst oder den Hund schwer verletzten.  Es kann zu Verbrennungen 2ten oder 3ten Grades führen.

Arbeitszimmer: Kabel, Nadeln, Druckerpatronen, Klebstoff, Stifte und kleines Büromaterial, Kleingeld (cent Münze = Kupfervergiftung)

Kinderzimmer / Kinderspielzeug: Spielfiguren, Plastik, Lego, Puppen, Perlen, Glasaugen, Kleinteile. Es ist empfehlenswert dem Hund von Anfang an keinen Zugang zu den Kinderzimmern zu erlauben.

Garage, Keller: Düngemittel, Schneckenkorn, Ratten- und Mäusefallen, Frostschutzmittel, Dünge- Insektenmittel.

Giftige Pflanzen: Weihnachtsstern, Zimmerkalla, Herzblatt, Amaryllis, Primel, Philodendron, Ficus.

Merkblatt Giftpflanzen von Christine Naef (Mitarbeiter des Instituts für Veterinräpharmakologie und – toxikologie Uni Zürich

Pool & Teich: Hunde können nicht automatisch schwimmen. Achtung vor gefrorenen Teichanlagen, Abdeckplanen bei Pools bzw. unbeaufsichtigte Nutzung des Gartens bei Welpen die noch nicht schwimmen können. Sie können den Teich bzw. Pool einzäunen oder zB ihrem Hund ein Dog Safty Tutle Alarmhalsband anlegen (ist auch in Europa erhältlich).

Fest- und Feiertage: Für Welpen können Festtage besonders interessant sein. Gefahren sind zb der Weihnachgtsbaumschmuck, Beleuchtung (Verbrennung, Kabel), Osternester (Deko-Gras, Schokolade und  Süßigkeiten mit Xylit, kleine Dekoobjekte oder Spielzeug (Verschluckungsgefahr).

Gefährliche Lebensmittel: Einige Lebensmittel sind für unsere Hunde ungesund,  andere können bei entsprechender Menge tödlich wirken.

Xylit: Xylit ist ein Zuckerersatzstoff und findet sich gerne in Backwaren, Süßigkeiten, Kaugummis. Die Zuckeralternative ist für Hunde hochgiftig.

Roher Teig: Selbsgemachter Brot bzw. Pizzateig  ist gefählich wegen der enthaltenen Hefe.

Giftige Lebensmittel

Fressnapf